Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Institut für Kernphysik (IKP)

Anschrift:
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Kernphysik
Campus Nord, Geb. 401
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Postanschrift:
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Kernphysik
Campus Nord, Geb. 401
Postfach 3640
D - 76021 Karlsruhe

Sekretariat:
Elena Roman
Fon+49 721 608-23546
Fax+49 721 608-23548
Email
www.ikp.kit.edu

Anfahrt

Prof. Ralph Engel
Prof. Ralph Engel

Institutsleiter

Campus Nord
Geb. 401, Raum 327
Email

Programm "Materie und Universum"

Programmsprecher (Helmholtz):
Prof. Ralph Engel

Programmsprecher (KIT):
Dr. Andreas Haungs

www.mu.kit.edu

 

Ansprechpartner
Titel Name Tätigkeit
Ralf Ulrich
Dr. Stellvertretender Leiter der Gruppe Pierre-Auger-Projekt, Leiter Helmholtz-Hochschul-Nachwuchsgruppe Pierre Auger und CMS
Kathrin Valerius
Prof. Dr. Leiterin Helmholtz-Hochschul-Nachwuchsgruppe KATRIN
Dr. Beate Bornschein
Dr. Abteilungsleiterin Tritiumlabor (TLK)
Guido Drexlin
Prof. Dr. Stellvertretender Institutsleiter, Leiter der Gruppe KATRIN
Dr. Klaus Eitel
Dr. Leiter der Gruppe Dunkle Materie
Haungs
Dr. Stellvertretender Institutsleiter, Leiter der Gruppe CR Technologien; KIT-Programmsprecher "Materie und Universum"
Thomas Hoehn
Leiter der Gruppe Mess- und Automatisierungstechnik
Holger Krause
Leiter der Gruppe Maschinenbau (Konstruktions- und Versuchstechnik)
Langbein
Dr. Geschäftsführerin KCETA & KSETA
Markus Roth
Dr. Leiter der Gruppe Pierre-Auger-Projekt
Michael Unger
Dr. Stellvertretender Leiter der Gruppe Pierre-Auger-Projekt
Prof. Ralph Engel
Prof. Dr. Institutsleiter
Thomas Schwetz-Mangold
Prof. Dr. Leiter der Gruppe Theoretische Astroteilchenphysik
Markus Steidl
Dr. Stellvertretender Leiter der Gruppe KATRIN
Dr. Tim Huege
Dr. Stellv. Leiter der Gruppe CR Technologien
Dr. Uwe Besserer
Dr. Leiter Betrieb Tritiumlabor (TLK)
Roman, Elena
Sekretariat
Dr. Projektmanagement für das Pierre-Auger-Projekt, Controlling und Administration für Programmleitung, Institut und HAP